• X-T20_Hndler_Webbanner_960x330px.jpg
  • Trade-in_web_960x330px.jpg
  • alt-gegen-neu.jpg
  • Banner_EOS_6D_MarkII960x330.jpg
  • X100F_Hndler_Webbanner_960x330px.jpg

Fotografieren im Frühling

Anemone

Die Sonne lockt mit ihren wärmenden Strahlen, die Natur erwacht zum Leben, Blumen fangen an zu blühen, am Himmel leuchten „ Schönwetterwolken“ und uns Menschen lockt es nach draußen.

Der Frühling bietet allen Fotografen eine Vielzahl von Motiven, im Folgenden haben wir ein paar Tipps zusammengetragen, damit Ihre Fotos vom „Frühlingserwachen“ noch besser gelingen:

  • Entdecken Sie die Vielfalt
    Außer Blumen und Blüten gibt es im Frühling viel zu entdecken, Menschen, die ein erstes Sonnenbad genießen, Kinder beim Eis schlecken, (Haus)tiere, die sich in der Wiese räkeln…
  • Achten Sie auf Details
    Vielleicht umschwärmt eine Biene, die von Ihnen anvisierte Blüte und macht Ihr Motiv so noch spannender, ein Vogel sitzt auf dem blühenden Ast, eine Eidechse wärmt sich auf einem Stein in der Sonne…
  • Wechseln Sie die Perspektive
    eine Blume kann von unten fotografiert noch spannender aussehen, gehen Sie auch mal in die Knie, um beispielsweise Kinder auf Augenhöhe zu fotografieren.
  • Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche
    ein gut gewählter Ausschnitt sagt manchmal mehr als die Aufnahme des gesamten Gartens. Spielen Sie mit Farben und Kontrasten, probieren Sie, wie Ihr Bild in verschiedensten Varianten wirkt!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Motivsuche und beim Ausprobieren!